05.10.2021 – PROJECT BUSINESS – AV TECHNOLOGIES FOR PLANNERS

05.10.2021 – PROJECT BUSINESS – AV TECHNOLOGIES FOR PLANNERS

Kurzbeschreibung
Das Unmögliche möglich zu machen gehört oft zum Tagesgeschäft eines Planers für Festinstallationen von AV-Technik. Die LANG ACADEMY bietet ein gezieltes Seminar für Planer und Disponenten des Pro AV-Projektgeschäfts an, um notwendiges Know-How zu vermitteln. Dazu gehören neben einem kompakten Marktüberblick aktueller Trends der Bereiche Projektion, LED, Display, Streaming und mediaFIRE PROTECTION, auch die Themen Kalkulation, Planung, Installation und die Vermittlung von Grundlagen. Durch Beispiele aus der Praxis wird der vorab erlernte, theoretische Teil gefestigt und vertieft.

Seminarinhalt

  • Projektionstechnik
  • LED Technik
  • Displaytechnik
  • AV over IP – Streaming
  • mediaFIRE PROTECTION
  • CarbonBlackTM
  • AV Projektkonzepte, Kalkulation, Anwendungen, Alternativen, Q&A
  • Festinstallationen
  • Dos & Don´ts

Zielgruppe
Disponenten im Bereich Videotechnik, Planer, Auszubildende, Mitarbeiter im Marketing, Vertriebs- und Event-Management

Teilnahmevoraussetzungen
Allgemeine Grundkenntnisse der Videotechnik und Signalverarbeitung werden vorausgesetzt.

Lernergebnisse
Die Teilnehmer bekommen einen kompakten Überblick über aktuelle Neuheiten aller Bereiche der Pro AV-Technik für den Eventeinsatz. Es werden aktuelle Anwenderkonfigurationen und deren Konzeption vorgestellt und durch praxisnahe Tipps und Tricks sowie den Dos and Don’ts aus dem aktuellen Tagesgeschäft begleitet. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, den Herausforderungen bei der Planung, Beratung und Disposition von Videotechnik den Endkunden souverän entgegen zu treten.

Erfolgsnachweis
Es wird keine Prüfung abgelegt, aber über Feedback die Zielerreichung ermittelt.

Seminarleiter
Johannes Fischer, LANG AG

Gruppengröße
15 Personen

Lehrform
Theorievermittlung mit praktischen Beispielen

Termine / Ort
05. Oktober 2021, von 09:00 – 16:00 Uhr / Lindlar – LANG ACADEMY

Kosten
400 €

Das Catering ist in den Schulungskosten inbegriffen.

Zusatzinformationen

Es gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet. Der Status der Schulungsteilnehmer*innen wird über die folgenden Nachweise überprüft:

  • Vollständiger Impfnachweis (mind. 14 Tage alt)
  • Genesenennachweis (mind. 28 Tage, max. 6 Monate alt)
  • Negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden alt)
  • Negatives Ergebnis eines PCR-Tests (max. 72 Stunden alt)

Jeder Schulungsteilnehmer bekommt die Möglichkeit einen tagesaktuellen Antigen-Schnelltest in der LANG AG zu machen.